Germans & Jews. A New Perspective

Filmvorführung und Gespräch mit Prof. Dr. Micha Brumlik
Abendveranstaltung für die allgemeine Öffentlichkeit

© W-Film

Deutsche und Juden – aufgrund des Holocaust für heute Lebende ein sehr sensibles, weil historisch aufgeladenes Verhältnis. Andererseits: In Berlin lebt heute die am schnellsten wachsende jüdische Bevölkerung Europas, was 1945 absolut unvorstellbar war. Kann sich ein Jude überhaupt jemals in Deutschland zu Hause fühlen? Der jüngst preisgekrönte Film thematisiert einen lebendigen kulturellen Austausch über den Wandel in Deutschland. Zu Wort kommen auch Persönlichkeiten wie der verstorbene Holocaust-Forscher Fritz Stern, der deutsch-jüdische Schriftsteller Rafael Seligman oder der Musiker Herbert Grönemeyer.

Im Anschluss an die Vorführung besteht Gelegenheit zur Vertiefung der Thematik im Gespräch mit Prof. Dr. Micha Brumlik, em. Professor Goethe Universität Frankfurt/M.; ehem. Direktor Fritz-Bauer-Institut; Professor am Zentrum Jüdische Studien Berlin/Brandenburg.

Eintritt: 5,- €

Veranstaltung in Kooperation mit der GEW Schaumburg; gefördert durch die Schaumburger Landschaft.
Selbstverständlich gelten während der Corona-Pandemie für alle Veranstaltungen die amtlichen Auflagen.

Ratsgymnasium Stadthagen (Büschingstraße, 31655 Stadthagen)
Top